15.5.2020 – Online Videokonferenz

Die Welt nach Corona

00:00 / 30:57

Nun sitzen wir seit geraumer Zeit fest – in unserer Wohnung, unserem Haus. Wir sind gezwungenermassen weitaus sesshafter, als es die meisten von uns je waren. Und egal wie komfortabel unsere Wohnverhältnisse sind, so stellt sich doch die Frage, was das für Spuren hinterlassen wird. Falls es denn überhaupt Spuren geben wird.

Gerade jetzt, wo es erste Schritte der Lockerung gibt, wo wir uns eines relativen Freiheitsgefühls erfreuen. Wer oder Wie werden wir sein, wenn die Bedrohung durch den Virus, wenn dieser Spuk des Lockdown vorbei ist. Werden wir uns verändert haben? Als einzelne Personen oder als Gesellschaft. Was war in dieser an sich strengen Zeit dennoch positiv, so positiv, dass man es in den Alltag mitnehmen will? Fragen, die sich umso mehr stellen, weil keiner weiss, ob die momentane Lockerung wirklich permanent ist.

Mit dabei sind die Kulturwissenschaftlerin Marcy Goldberg und die Autorin und Journalistin Martina Rutschmann.